« zurück       

24. März 2018
Sandee und Kontrast
Mundartrock aus der Umgebung


Seit dem zarten Kindesalter feilt das Energiebündel aus Wimmis konstant an ihrer musikalischen Laufbahn. Ihr erstes Instrument spielt sie mit 8 Jahren (Ukulele), im Alter von 13 Jahren folgt die erste Band, mit 14 der erste selbst geschriebene Song der prompt in einem Musical an ihrer Schule aufgeführt wird.

Sandee lässt keine Gelegenheit aus ihr Talent unter Beweis zu stellen. Sie schreibt Songs, spielt und singt zeitweise parallel in vier verschiedenen Bands und steht beinahe jedes Wochen - ende auf der Bühne. Als Frontfrau von «Timeless» veröffentlicht sie 1997 ein erstes Album. 1998 dann der Durchbruch. Als Chorsängerin und Duettpartnerin macht Sandee mit Gölä und Band national Karriere und schreibt ein Stück Schweizer Musikgeschichte.

Im Jahr 2000 steigt Sandee bei der Mundart-Legende Hanery Amman ein, wo sie wiederum grosse Erfolge feiert. Aber die Powerfrau aus dem Berner Oberland will mehr. Mit ihrem langjährigen Freund und Bandkollegen Ürsu Frei (ehemals Drummer bei Gölä) produziert sie 2003 ihr erstes Soloalbum. «Irgendwenn, Irgendwo» verkauft sich über 29'000 mal und hält sich unglaubliche 36 Wochen in den Charts. 2005 erscheint das Nachfolgealbum «Meh vo mir» und platziert sich ebenfalls auf Anhieb auf Rang drei der CH-Charts. «Mexico» das dritte Werk der Bernerin mit der Powerstimme schafft im 2007 ebenfalls auf Anhieb den Sprung in die Top Ten der Charts auf Platz 8. Sandee hat sich als Solo-Künstlerin definitiv etabliert und ist aus der Schweizer Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken.

 

Kontrast überrascht mit kontrastreichem Mund(h)artrock, aus einer Mischung von viel schweisstreibendem Hardrock, instrumentale und melodiöse Experimente, sogar Pop, Country und Volk Einflüsse sind zu erkennen. Zusammengefasst ist es jedoch einfach eine richtige Hardrock-Lawine welche aufs Publikum zukommt und die glücklichen Opfer richtig mitreisst.

Mit unseren Mundart Texten projizieren wir allen Zuhörer wahrscheinlich schon erlebte oder zumindest nachvollziehende Geschichten vor Augen. Dies kann auch mal provokativ ausgedrückt werden, so erwachen wir alle aus unseren Träumen. Die Freude an der Musik ist an jedem Konzert unübersehbar und überträgt sich aufs Publikum!

Aktuell ist die Band mit dem Album Nummer 5, "Perron 1" und der Single-Auskopplung "kurs gäge hei", Live unterwegs.

Ticketpreis Abendkasse: Fr. 35
Ticketpreis VorverkaufFr. 30
Beginn21.00 Uhr
Türöffnung 20.00 Uhr
Ticketvorverkauf 

www.sandee.ch/
www.kontrast-band.jimdo.com/


Kommentare (0 Kommentare)

Keine Kommentare vorhanden

Eigener Kommentar abgeben

Name *
Kommentar *
Ihre E-Mail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein
Tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein
   
 
   

 

 

Näxt Event
 
04. November 2017
Stiller Has
Mit neuem Album & neuer Formation
Details